Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir starten heute um 10.00 Uhr in die Badesaison 2020 und haben ab sofort unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln gemäß Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung wieder für Sie geöffnet. Beachten Sie bitte die entsprechenden Hinweise vor Ort und auch auf dieser Webseite.

Die Besucherzahl ist in unserem Fall aktuell auf 2.000 Badegäste beschränkt - um bereits vorab sehen zu können, wie viele Menschen aktuell im Naturerlebnisbad sind und wie viele noch hineindürfen, haben wir einen Live-Besucherzähler bereitgestellt. Dieser ist während unserer Öffnungszeiten sichtbar. Informieren Sie sich so gerne schon bevor  Sie sich zu uns auf den Weg machen.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Ihr Team vom Naturerlebnisbad Bad Orb

Liebe Besucherinnen und Besucher des Naturerlebnisbades,

in der aktuellen Situation gelten für Ihren Besuch in unseren Naturerlebnisbad ab dem 01.07.2020 besondere Regelungen zur Vermeidung einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (im Folgenden: Coronavirus).

Diese Regelungen dienen dem Schutz Ihrer Gesundheit und der unserer Mitarbeiter*innen und damit der Vermeidung von Ansteckungen. Uns ist bewusst, dass der Besuch unserer Bäder für Sie mit mehr Auflagen und Einschränkungen verbunden ist als vor der Corona-Pandemie.

Es gelten:

  • Maskenpflicht in bestimmten Bereichen
  • Begrenzung der Anzahl von Badegästen
  • Weitere behördliche VorgabenSelbstverständlich werden wir alle in unserem Einflussbereich stehenden Möglichkeiten ausschöpfen, um die Gefahr einer Infektion mit dem Coronavirus für unsere Badegäste so gering wie möglich zu halten. Um dieses Ziel zur erreichen, ist es aber zwingend erforderlich, dass Sie Ihrer Eigenverantwortung – gegenüber sich selbst und anderen – durch die Einhaltung der Regelungen der Ergänzung der Haus- und Badeordnung nachkommen, auch ohne, dass unser Personal ständig darauf hinweisen muss.

Bitte beachten Sie während Ihres Besuchs:

  • Wir weisen Sie darauf hin, dass wir trotz aller Bemühungen nicht ausschließen können, dass sich Badegäste mit dem Coronavirus infizieren (auch: Corona-Infektion).
  • Personen mit Fieber, Symptomen einer Atemwegserkrankung, einer bekannten/nachgewiesenen Corona-Infektion oder einem Verdacht darauf ist der Zutritt nicht gestattet!
  • In allen geschlossenen Räumen, insbesondere den Eingangsbereichen bis zur Umkleide sowie in den ausgewiesenen Bereichen gilt die Maskenpflicht!
  • Beachten Sie die Hinweisschilder! Wenn Sie die Maske ablegen, bewahren Sie sie bitte bei Ihren persönlichen Sachen auf. Legen Sie die Maske bitte nicht einfach irgendwo ab. Damit gefährden Sie sich und andere!
  • Nach dem Betreten des Freibades müssen die Hände gewaschen oder desinfiziert werden!
  • Dusch-, Umkleide und WC-Bereiche dürfen nur bis zu der jeweils vorgegebenen maximalen Anzahl von Personen betreten werden. Beachten Sie die Ausschilderungen!
  • Halten Sie in allen Räumen und den Schwimm- und Badebecken den gebotenen Abstand. Beachten Sie überall die Abstandsregelungen und Abstandsmarkierungen!
  • In Schwimmbecken gibt es Zugangsbeschränkungen, beachten Sie die Beschilderungen und Hinweise des Personals!
  • Betreten Sie den Beckenumgang nur unmittelbar vor der Nutzung z.B. der Becken, Sprunganlagen!
  • Verlassen Sie bitte nach dem Schwimmen unverzüglich die Wasserflächen und deren unmittelbares Umfeld!
  • Vermeiden Sie Menschenansammlungen und Gruppenbildungen!
  • Vermeiden Sie enge Begegnungen und nutzen Sie Möglichkeiten zum Ausweichen!
  • Halten Sie sich an Wegeregelungen (Einbahnverkehr)!

Wichtiger Hinweis:

Folgende Angebote bzw. Nutzungsmöglichkeiten werden aufgrund der strengen Hygienevorschriften zur Corona-Pandemie in der Saison 2020 im Naturerlebnisbad nicht zur Verfügung stehen:

  1. Die Sammelumkleiden bleiben geschlossen.
  2. Liegestühle sowie Bänke werden nicht aufgestellt.
  3. Das Fußball- und Volleyballfeld sind für den Freizeitsport gesperrt,
    können jedoch als zusätzliche Liegeflächen genutzt werden.
  4. Der Sprungfelsen ist gesperrt.
  5. Das Moortretbecken ist gesperrt.
  6. Die Riesenrutsche ist gesperrt.
  7. Die Grillstationen sind gesperrt.
  8. Warm-Duschen können keine zur Verfügung gestellt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahmen und danken Ihnen sehr für Ihre Mithilfe bei deren Umsetzung - Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen schönen und erholsamen Aufenthalt in unserem Naturerlebnisbad!

Ihr
Eigenbetrieb Kommunale Dienste Bad Orb

Seit Mai 2018 ist bei der Klärschlammverwertung nichts mehr wie es zuvor war. Entsorgungsverträge zur Kompostierung und Verbringung als Dünger auf landwirtschaftliche Flächen wurde kurzfristig von den Dienstleistern gekündigt. Entsorgungspreise schossen in die Höhe, wenn es überhaupt gelang den täglich anfallenden Klärschlamm einem Entsorgungsweg zuzuführen.

Klärschlamm sammelte sich auf den Kläranlagen. Auch in Bad Orb mussten wir uns mit vorrübergehenden neuen Lagerkapazitäten aushelfen. Gleichwohl hat sich die Betriebsführung um Betriebsleiter Manfred Walter und Abwassermeister Thomas Rieger nicht damit begnügt nur neue Entsorgungswege zu suchen. Vielmehr hat man nach neuen Möglichkeiten der Mengen- und Gewichtsreduzierung Ausblick gehalten. So kam man auf eine Technologie, die bisher vorwiegend nur bei Biogasanlagen im Einsatz war. Es handelt sich um die thermische Trocknung mit anschließender Pelletierung.

Klärschlammverwertung Bild 1 Pellets m
  
Noch in 2019 wurden von den politischen Gremien die Beschlüsse auf Vorschlag der Betriebsleitung gefasst. Mit der sich anschließenden Ausschreibung und Vergabe an die Jumbo Group Smart dry GmbH wurde ein leistungsfähiger Partner für den Eigenbetrieb Kommunale Dienste, Sparte Abwasserbeseitigung, gefunden. Selbst die im Frühjahr 2020 begonnene Corona-Pandemie führte nicht zu etwaigen Ausführungsverzögerungen.
 
Vielmehr konnte das Projekt sogar früher als ursprünglich geplant realisiert werden. Seit dem 15. April 2020 ist die neue Anlage auf der Kläranlage am Geigershallenweg nunmehr in Betrieb. Sie hat ihre erste Bewährungsprobe bestanden. Die ersten Ladungen Pellets sind bereits erzeugt und wurden der weiteren Verwertung zugeführt. Derzeit werden die Pellets ausschließlich zur Mitverbrennung in Müllheizkraftwerke gefahren.

Mit dieser neuen Technologie kann die zukünftige Klärschlammmenge von Bad Orb um ca. 71 % reduziert werden. Dies führt wiederum zu deutlichen Einsparungen bei den Entsorgungskosten, da diese nach Tonnage abgerechnet werden. Auch reduzieren sich die notwendigen Entsorgungsfahrten von früher drei LKW-Großraumcontainer pro Woche, auf nunmehr nur noch einen. Dies führt zusätzlich zu Entlastungen beim CO²-Ausstoß und weniger Verkehrslärm für die Anwohner.

Klärschlammverwertung Bild 1 Anlage 2 m

 

Ab Montag, den 04. Mai 2020 haben wir wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Bei einem Besuch gibt es allerdings einige wichtige Regelungen und Einschränkungen für Sie zu beachten:

  • Zutritt zu unserem Betriebsgebäude bitte nur einzeln
  • nur mit angelegtem Mund- und Nasenschutz
  • Achten Sie bitte auf: den Mindestabstand von 1,5 m und die Hygieneregeln für Husten und Niesen.

Es kann dadurch leider auch zu Wartezeiten kommen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr Eigenbetrieb Kommunale Dienste - Sparten Betriebshof und Abwasserbeseitigung

Werte Gäste,
Liebe Freunde des Naturerlebnisbad Bad Orb!

 

Die Auswirkungen der Covid19-Pandemie haben uns noch immer im festen Griff. Aktuell können wir nicht abschätzen bzw. vorhersagen wie lange und mit welchen Einschränkungen zum Wohle unser aller Gesundheit noch zu rechnen ist. 

Unsere treuen Gäste des Freibades konnten seit letztem Dezember wieder Gutscheine für die Saison 2021 erwerben. Dieses Angebot wurde auch bisher zahlreich genutzt und somit die starke Verbundenheit mit unserem Naturerlebnisbad praktiziert. 

Doch wie geht es nun weiter?! 

Das Freibad ist wie viele andere Freizeitangebote vorerst noch per Verordnung geschlossen. Inwieweit ein zukünftiger Badbetrieb unter Covid19 bedingten notwendig erscheinenden Hygienebestimmungen überhaupt in der anstehenden Saison 2021 organisiert werden kann wird sich wohl erst in den nächsten Wochen beantworten lassen. Bereits heute können unseren Gutscheinbesitzern aber nachfolgende Garantien gegeben werden:

1. Die für die Saison 2021 erworbenen Gutscheine behalten bis zu einer Eröffnung auf jeden Fall ihre Gültigkeit!

=> Sollte, was wir alle nicht hoffen, erst wieder zur Saison 2022 ein regulärer Badbetrieb möglich sein, dann gelten diese Gutscheine auch für den Erwerb für diese Saison.
 
2. Bei einer verkürzten Saison 2021, besteht die Möglichkeit der anteiligen Berücksichtigung des Gutscheinentgeltes auf den Erwerb der regulären Eintrittskarte. Wir legen hierbei ein Regelbetrieb von 4 Monaten (15.5.-bis 15.09.) zu Grunde. Das Restentgelt wird in diesem Fall dann auf Antrag anteilig erstattet.
 
3. Wer auf die Rückerstattung des gezahlten Gutscheinentgeltes jedoch schon heute nicht verzichten möchte, kann dies mit dem bereitgestellten Vordruck beim Eigenbetrieb Kommunale Dienste Bad Orb, Geigershallenweg 31, 63619 Bad Orb beantragen. Bitte geben Sie hierfür Ihren Namen, die Gutscheinnummer und Bankverbindung an und legen Sie bitte auch den erworbenen Gutschein im Original bei. Das gezahlte Gutscheinentgelt wird Ihnen umgehend zurückerstattet.

Das Formular zum Download im PDF-Format finden Sie hier.

Das Team des Naturerlebnisbades Bad Orb wünscht Ihnen weiterhin:

„Bleiben Sie Gesund“

und hofft Sie bald wieder in unserem schönen Freibad begrüßen zu dürfen!

Der Eigenbetrieb Kommunale Dienste, Sparte Abwasserbeseitigung, weißt alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bad Orb aus aktuellem Anlass darauf hin, dass nur Toilettenpapier über die Toilette entsorgt werden darf.

Beachten Sie bitte, dass alle anderen Produkte die vermehrt als Toilettenpapierersatz Verwendung finden, wie z.B. Küchenrollen, Einmalwaschlappen, Feuchttücher, Taschentücher, etc. zur Verstopfung der häuslichen Abwasseranlage führen können und die Entsorgungssicherheit der Öffentlichen Kanalisation enorm gefährden.

Sollten solche Produkte Verwendung finden, müssen diese wie auch Damenhygieneartikel separat gesammelt und der Restmülltonne zugeführt werden.

Danke für Ihre Mithilfe!

Ihr Eigenbetrieb Kommunale Dienste Bad Orb

Seite 2 von 3

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

 

Kontaktieren Sie uns

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen keine tracking Cookies oder Elemente von Facebook, YouTube etc. auf dieser Seite. Nur essenziell Cookies, die für den Betrieb der Seite nötig sind. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.